Der Begriff der Suffizienz wird häufig mit dem „richtigen Maß“ übersetzt und im Zusammenhang mit der (notwendigen) Änderung vorherrschender Konsummuster verwendet. Gemeint ist ein nachhaltiges Konsumverhalten, das möglichst wenige Rohstoffe verbraucht. Mit Suffizienz gehen daher Formen des Verzichts und der Genügsamkeit einher.

Weitere Informationen: Lexikon der Nachhaltigkeit