© Foto: adiruch na chiangmai / Fotolia.com

Termine

Hier finden Sie wichtige Termine, Veranstaltungen, Seminare, Workshops und Events rund um den Dialog zum Thema Bioökonomie, die auf nationaler sowie auf europäischer Ebende stattfinden.

Mai
30
Sa
Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit
Mai 30 um 8:00 – Jun 5 um 23:45

Info:

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (Rio+20) im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland. Und je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das wir gemeinsam mit den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit senden. Bundesweit können im  Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit 2020 alle – egal ob Privatperson, Verein, Unternehmen, (Hoch)schule, Kommune oder Kirche, ihre #tatenfuermorgen einreichen.

Veranstalter:

Rat für Nahchaltige Entwicklung

Jun
17
Mi
8. International Bioeconomy Conference @ Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften
Jun 17 – Jun 18 ganztägig

Info:

Der WissenschaftsCampus Halle – pflanzenbasierte Bioökonomie und der BioEconomy Cluster Mitteldeutschland sind zwei Vereinigungen, deren Akteure an den Grundlagen der biobasierten Wirtschaft arbeiten. Beide sitzen nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern sind unmittelbare Nachbarn auf dem WeinbergCampus der Stadt Halle/Saale. Während am WissenschaftsCampus vornehmlich bioökonomische Grundlagenforschung für die Landwirtschaft betrieben wird, arbeiten die im Cluster BioEconomy organisierten Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen an biobasierten Wertschöpfungsketten auf Basis des nachwachsenden Rohstoffs Holz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.

Veranstalter:

WissenschaftsCampus und BioEconomy Cluster

Weitere Infos unter: https://www.bioeconomy-conference.de/startseite/

Jul
14
Di
After Work im Botanischen Garten @ Botani-scher Garten Düsseldorf - Kuppelgewächshaus
Jul 14 um 17:00 – 19:00

Info:

Pflanzen spielen beim Wandel hin zu einer nachhaltigen Bioökonomie eine entscheidende Rolle. Und so kann und muss auch die Pflanzen- und Agrarforschung einen wichtigen Beitrag leisten, um eine nachhaltige Nutzung nachwachsender Rohstoffe zu ermöglichen.

Bei einer Führung im Botanischen Garten wird Prof. Westhoff zum einen über den Themenbereich Pflanzenzüchtung informieren, und an verschiedenen Beispielen veranschaulichen, welchen Einfluss die Pflanzenzüchtung bisher schon auf unsere Nutzpflanzen hatte und in welche Richtung sich diese entwickeln kann, z.B. auch durch neue Anbausysteme wie die Mischkultur Milpa.

Des Weiteren wird die Führung bei den „Energiepflanzen“ Station machen, die in ihrer Rolle als Biomasselieferanten für die Bioökonomie eine wichtige Rolle spielen. Dabei werden sowohl bereits etablierte Energiepflanzen wie Miscanthus, aber auch neuere wie die Silphie oder Sida vorgestellt werden.

Referent:  Prof. Dr. Peter Westhoff, Leiter des Instituts für Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Direktor des Botanischen Gartens Düsseldorf

Veranstalter: bloom

Sep
18
Fr
Bildung für Nachhaltige Entwicklung – Festival NRW 2020 @ Bürgerhaus Kalk
Sep 18 um 10:00 – Sep 19 um 11:00

Info:

Wie beim ersten BNE-Festival NRW laden wir Bildungseinrichtungen, Vereine, Netzwerke und Organisationen ein, das Programm mitzugestalten. Genauere Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten werden in den nächsten Wochen auf dem BNE-Portal für NRW www.bne.nrw.de zur Verfügung gestellt.

Wir wollen beim diesjährigen Festival die guten Ansätze aus dem Jahr 2018 aufgreifen und die Veranstaltung weiterentwickeln. Die inhaltliche Vorbereitung wird von einer Konsultationsgruppe begleitet, die ein breites Spektrum an Institutionen aus der NRW-Bildungslandschaft abdeckt.

Das Festival 2020 wird sowohl in klassischen Formaten wie Workshops, Diskussionsrunden und an Informationsständen als auch in kulturellen Beiträgen oder kreativen Mitmach-Aktionen rund um BNE viele Möglichkeiten zur Information und zum Austausch, zur Vernetzung, zum Erleben und zum Ausprobieren bieten. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre ideenreichen Beiträge und auf Ihre Teilnahme am BNE Festival NRW 2020.

Veranstalter:

Umweltministerium NRW, Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und Engagement Global gGmbH

Sep
21
Mo
3rd International Bioeconomy Congress Baden-Württemberg – online congress
Sep 21 um 10:50 – Sep 22 um 11:50

Info

The 3rd International Bioeconomy Congress Baden-Württemberg 2020 will be an inter- and transdisciplinary online meeting for experts and stakeholders dedicated to systemic approaches of a sustainable bioeconomy. This year’s congress comes with the title “The contribution of Bioeconomy to the Green Deal” and will discuss how innovative products, processes, principles and regional circles can contribute to mitigation of climate change, reducing pollution, supporting resource efficiency and other Sustainable Development Goals (SDGs).

The program will include two plenary sessions with high level keynote speakers and expert discussions as well as parallel and a virtual poster sessions on selected focus topics.

A call for contributions as oral or poster presentation is now open. Virtual exhibition space is available for companies willing to present their technology or products.

We expect up to 500 representatives from science, industry, politics and associations.

Veranstalter

Ministry of Science, Research and the Arts; Ministry of Rural Affairs and Consumer Protection; Ministry of Economic Affairs, Labour and Housing; Ministry of the Environment, Climate Protection and the Energy Sector; Universität Hohenheim; BioPro Baden-Württemberg GmbH

 

Okt
5
Mo
EFIB 2020 @ Kap Europa Congress Centre
Okt 5 – Okt 6 ganztägig

Info:

The European Forum for Industrial Biotechnology & the Bioeconomy (EFIB) is a location, where delegates are provided with an update on the status and outlook of biobased industries. EFIB is proud to foster engagement between policy makers, a broad range of stakeholders connected with the existing biobased value chain and seeks to reach out to, and include, new interlocutors.

Veranstalter:

EuropaBio und BIOCOM

Weitere Informationen unter: https://efibforum.com/

Nov
19
Do
Global Bioeconomy Summit 2020 @ Berlin Congress Center (bcc)
Nov 19 – Nov 20 ganztägig

Info:

Die dritte Global Bioeconomy Summit bringt Verterter*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft zusammen, um die globalen Entwicklungen und Herausforderungen der Bioökonomie zu diskutieren. Seit der ersten Bioeconomy Summit im Jahre 2015 hat sich die Veranstaltung einen Namen als erfolgreiche Plattform für einen internationalen Autausch gemacht.

Veranstalter:

Bioökonomierat und Bundesministerium für Bildung und Forschung

Weitere Informarionen unter:

https://gbs2020.net/home/